Zum Auftakt der 3. Verhandlungsrunde fanden sich in München am Verhandlungsort vor der Versicherungskammer rund 350 Streikende aus der Allianz, AXA, ERGO, Generali, Munich Re und Versicherungskammer vor dem Verhandlungsort in Giesing ein. Die Stimmung war gut. Die Versammlungsteilnehmer*innen machten ihrem Unmut über das vorliegende Angebot mit minutenlangem Pfeiffkonzert Luft. Die Tarifkommissionsmitglieder wurden nach ihren Grußworten mit  entsprechend lautstarker Unterstützung in die Verhandlung verabschiedet. 
 Die Verhandlungsführerin Martina Grundler machte abermals deutlich, dass die Streiks ohne ein tragfähiges Angebot in die nächste Runde gehen werden.



















Verhandlungsführung agv: Walthes - VKB; Dr. Niebler - agv; Dr. Eurich - Barmenia (Verhandlungsführer)



Artikel teilen:
John Doey

John Doey

Vestibulum bibendum felis sit amet dolor auctor molestie. In dignissim eget nibh id dapibus. Fusce et suscipit orci. Aliquam sit amet urna lorem. Duis eu imperdiet nunc, non imperdiet libero.

Kommentar posten